20-Jähriger bei Rauferei mit Messer verletzt

Bild: Fotolia
In der Nacht auf Montag ist es in Graz zu einer Messerstecherei gekommen.

Gegen 2.30 Uhr wurde die Polizei alarmiert: Ein 20-Jähriger und zwei unbekannte Männer gerieten im Grazer Bezirk Gries in einen Streit. Einer der Unbekannten zog dabei ein Messer und fügte dem Opfer eine Stichwunde zu.

Der junge Mann wurde aber glücklicherweise nicht schwer verletzt. Das Rote Kreuz brachte ihn ins UKH Graz, wo er nach ambulanter Behandlung wieder entlassen wurde. Nun fahndet die Polizei nach dem Messerstecher und seinem Komplizen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen