20-Jähriger bei Sprung in Laaerbergbad schwer verletzt

Beim Sprung vom Sieben-Meter-Turm im Laaerbergbad in Wien-Favoriten ist am Donnerstagnachmittag ein junger Mann an der Wirbelsäule verletzt worden.

Der etwa 20-Jährige dürfte unglücklich auf der Wasseroberfläche aufgeschlagen sein, sagte Ronald Packert, Sprecher der Wiener Berufsrettung.

Es bestehe aber keine Lebensgefahr, hieß es nach dem Zwischenfall. Ein Rettungshubschrauber brachte den Verletzten in ein Spital.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen