20-Jähriger erfror hilflos vor Disco

Bild: Disco Excalibur
Eine heiße Nacht in einer steirischen Disco endete mit Tod durch Erfrieren - und das mitten im Mai!


Mit seinem Bruder und einem Freund zog der 20-jährige Wiener Roman F. am Wochenende durchs Nachtleben der Oststeiermark. In der Disco „Excalibur“ in Greinbach belästigte das bereits schwer betrunkene Trio eine Kellnerin. Folge: Die Burschen wurden aus dem Lokal geworfen.

Doch während seine Begleiter zur nächsten Bar wankten, machte sich Roman F. selbstständig. Am nächsten Tag fand ihn ein Passant leblos im Straßengraben. Der Wiener hatte nur noch 22,7 Grad Körpertemperatur. Er war gestürzt und bewusstlos liegen geblieben. Stunden später starb er im Spital.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen