20-Jähriger für Tschick und Alkohol niedergeschlagen

Bild: Google Maps/Heute.at-Montage

Brutaler Überfall mitten auf dem Europaplatz in Graz: Ein 20-Jähriger wurde Montagabend von einem Unbekannten niedergeschlagen und ausgeraubt. Der Täter erbeutete Zigaretten und zwei Flaschen Wodka.

Der 20-Jährige war Montagabend vom Hauptbahnhof in Richtung Eggenberger Gürtel unterwegs. Beim südlichen Fahrradabstellplatzes kam ihm ein Unbekannter entgegen, der ihm ohne Vorwarnung zwei Faustschläge ins Gesicht verpasste. Der 20-Jährige ging zu Boden.

Der Angreifer schnappte sich zwei Wodkaflaschen und eine Packung Zigaretten aus den Jacken- und Hosentaschen des Opfer und türmte. Der 20-Jährige blieb mit Verletzungen am rechten Auge und einem gelockerten Schneidezahn liegen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen