20-Jähriger stirbt bei Arbeitsunfall in Tirol

Bei einem schweren Arbeitsunfall ist am Freitag ein 20-jähriger Tiroler ums Leben gekommen. Der Mann rutschte auf einem Dach aus und stürzte in die Tiefe.
 

Gemeinsam mit zwei Kollegen war der Zimmerer auf einem Haus dabei den Dachstuhl abzutragen. Dafür schnitt er mit einer Motorsäge mehrere Balken durch. Aus unbekannter Ursache rutschte der Mann ab und stürzte rund acht Meter in die Tiefe. Zudem traf ihn ein Holzteil auf dem Kopf.

Obwohl der Notarzt und ein Hubschrauber rasch zur Stell waren, starb der 20-Jährige noch an der Unfallstelle. Das Arbeitsinspektorat hat Ermittlungen aufgenommen. 
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen