200.000 sahen Fanvideo dieser Austro-Groupies

Begonnen hat alles auf Facebook. Der Frust, weil Justin Bieber kein Wien-Konzert geplant hatte, war bei seiner österreichischen Facebook-Fangruppe so groß, dass einige Mädels beschlossen, ihn auf seine Austro-Fans aufmerksam zu machen.

Das Resultat: ein gelungener Song.

Also setzten sich die frischgebackenen Freundinnen zusammen und zimmerten den Song "I'm A Belieber", um ein österreichisches Lebenszeichen zu senden.

Dass wirklich etwas daraus wurde, ist Manuela zu verdanken. Die Kärntnerin ist mit 20 auch die Älteste der Gruppe und arbeitet als Lehrling bei einem Jugendmagazin. Ihre "Mit-Beliebers" sind zwischen 12 und 15 und in der Bieber-Fanbase sind fast alle Bundesländer vertreten.

Herausgekommen ist ein unglaublicher Ohrwurm. Manuelas Kollegen ließen die Fan-Girls in ihr Aufnahmestudio, halfen ein wenig mit, und kurz danach war das Video auch schon auf YouTube. Dann tat sich einmal lange Zeit nichts. Das Lied war schon beinahe vergessen, kündigte Justin doch endlich an, nach Wien kommen zu wollen.

Dann, ein Jahr später, schauten die Austro-Beliebers wieder auf YouTube und trauten ihren Augen kaum. Der Fan-Ohrwurm wurde bereits knapp 240.000 mal angeklickt - und täglich werden es mehr.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen