2.000 Teilnehmer bei Donnerstags-Demo erwartet

Demo gegen Rassismus in Wien (Archivbild). 
Demo gegen Rassismus in Wien (Archivbild). heute
Die Corona-Pause ist vorbei. Am Donnerstag wird in der City wieder demonstriert. Rund 2.000 Teilnehmer werden erwartet, der Öamtc warnt vor Staus. 

"Wir sind wieder zusammen", schreiben die Organisatooren von "Wieder Donnerstag" auf Facebook. Am 25. Juni wird ab 18 Uhr demonstriert, los geht es am Platz der Menschenrechte beim Museumsquartier in Wien-Neubau. 2.000 Teilnehmer werden erwartet. Erstmals seit 6. März marschieren die Donnerstags-Demonstranten wieder durch die City. 

Die Route führt die Demonstranten vom Museumsquartier über Getreidemarkt und Linke Wienzeile (Wien-Mariahilf) bis zur Pilgrambrücke bzw. Hofmühlgasse. Staus werden laut ÖAMTC auf der Zweierlinie Richtung Getreidemarkt, am Ring, dem Karls- und Schwarzenbergplatz, der Linken Wienzeile und Hofmühlgasse nicht ausbleiben. Es wird geraten, großräumig auszuweichen oder auf die Öffis umzusteigen. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account pet Time| Akt:
WienDemonstrationStau

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen