2013 kommt "PISA für Erwachsene"

Sie sorgt seit Jahren für Zündstoff in der heimischen Bildungspolitik: die PISA-Studie. Ab Herbst 2013 dürften sich die Diskussionen von den Schülern auf die Eltern ausweiten.


Denn jetzt ist der Termin fix: Am 2. Oktober 2013 wird die neue OECD-Studie „Programme for the International Assessment of Adult Competencies (PIAAC)“ veröffentlicht. Von Sommer 2011 bis ins Frühjahr 2012 wurden 5.000 Österreicher im Alter von 15 bis 65 Jahren in Lesen, Alltagsmathematik und Problemlösen geprüft.

Die Details zu "PISA für Erwachsene" wurde als wichtiger Bestandteil der OECD-Kompetenzstrategie („Skills Strategy“) von Andreas Schleicher – stellvertretender Bildungschef der OECD – und Unterrichtsministerin Claudia Schmied (SP) in Wien vorgestellt. Das Prinzip "Verstehen statt auswendig lernen" habe in Ausund Weiterbildung Priorität, heißt es aus dem Ministerium.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen