206.000 E-Cards pro Jahr gestohlen oder verloren

Rund 8,8 Millionen E-Cards sind in Österreich im Umlauf. Nicht wenige davon gehen jedes Jahr verloren. Das zeigt die Beantwortung einer parlamentarischen Anfrage der FPÖ durch Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser (SP).

So wurden beim Hauptverband der Sozialversicherungsträger 2013 exakt 48.021 Karten als gestohlen gemeldet und gesperrt. Verloren gingen laut dieser Statistik sogar 158.224 E-Cards.

Wem die Karte gestohlen wird oder wer sie verliert, muss das nur seinem Krankenversicherungsträger oder der Serviceline (050 124 33 11) melden. Die alte Karte wird dann gesperrt, eine neue per Post zugestellt. Kosten für die neue E-Card fallen nicht an. Auch eine Diebstahlsanzeige ist nicht notwendig.

(bob)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen