206 km/h: Polizei zieht Raser aus dem Verkehr

Der Raser wurde gestoppt.
Der Raser wurde gestoppt.Bild: Fotolia/Symbolbild
Ein slowakischer Autofahrer ist am Dienstag auf der A6 mit mehr als 200 Stundenkilometern gestoppt worden. Der Mann wurde angezeigt.

Der 28-Jährige hatte es am Dienstag gegen 16.10 Uhr besonders eilig. Er drückte auf der A6 im Bezirk Neusiedl am See ordentlich aufs Gas und raste mit 206 km/h über die Nordostautobahn.

In diesem Autobahnbereich beträgt die maximale Geschwindigkeit aber 130 km/h. Der Raser hatte die höchstzulässige Geschwindigkeit also um 76 km/h überschritten.

Massive Übertretung

Die Polizei stellte die massive Übertretung mittels einer Laserpistole fest und fischte den Bleifuß umgehend aus dem Verkehr.

Der Fahrer wurde angezeigt. Gegen ihn wird nun ein Führerscheinentzugsverfahren eingeleitet.



(wil)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
LPD BurgenlandGood NewsMaria Theresia von ÖsterreichVerkehrAbdul Raschid Dostum

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen