Steiermark

21-Jähriger stirbt bei Crash mit ÖBB-Regionalzug

Bei der Kollision eines Kleintransporters mit einem Regionalzug der ÖBB ist im steirischen Bad Blumau ein junger Mann ums Leben gekommen.

Roman Palman
Teilen
1/4
Gehe zur Galerie
    Am Mittwoch kam es zwischen einem PKW und einem Regionalzug der ÖBB zu einer Kollision.
    Am Mittwoch kam es zwischen einem PKW und einem Regionalzug der ÖBB zu einer Kollision.
    FF Bad Blumau

    Das schreckliche Unglück ereignete sich gegen 15.30 Uhr. Der junge Paketdienst-Fahrer (21) war von Kleinsteinbach kommend in Richtung Bad Blumau unterwegs. Unmittelbar nach dem Ortsgebiet von Kleinsteinbach kam es bei einem unbeschrankten Bahnübergang zur Kollision!

    Ein Regionalzug knallte mit voller Wucht mit dem Wagen des jungen Mannes und katapultierte ihn in den Straßengraben. 

    Der 21-Jährige hatte keine Chance. Er konnte zwar noch aus dem völlig demolierten Wrack befreit werden, doch verstarb er noch an der Unfallstelle in den Armen der Helfer.

    Leerfahrt

    Zur Unfallursache gibt es noch keine offiziellen Angaben der Ermittler, die Einsatzkräfte der Feuerwehr von Bad Blumau mutmaßen jedoch in ihrem Bericht, dass Zusteller den herannahenden Zug übersehen haben dürfte. 

    Der Lokführer blieb bei dem Zusammenstoß unverletzt. Weil er sich auf einer Leerfahrt in Richtung Hartberg befunden hatte, befanden sich auch keine weiteren Insassen in der Garnitur.

    1/51
    Gehe zur Galerie
      <strong>14.07.2024: Donald Trump bei Attentat angeschossen.</strong> Eine Kugel traf Ex-US-Präsident Donald Trump am Ohr, ein Zuschauer und der mutmaßliche Schütze sind tot. <strong><a data-li-document-ref="120047636" href="https://www.heute.at/s/donald-trump-bei-attentat-angeschossen-120047636">Weiterlesen &gt;&gt;</a></strong>
      14.07.2024: Donald Trump bei Attentat angeschossen. Eine Kugel traf Ex-US-Präsident Donald Trump am Ohr, ein Zuschauer und der mutmaßliche Schütze sind tot. Weiterlesen >>
      Reuters