21-Jähriger verbrennt sich während Arbeit sein Gesicht

Der junge Mann wurde in das LKH Graz gebracht.
Der junge Mann wurde in das LKH Graz gebracht.ERWIN SCHERIAU / APA / picturedesk.com (Symbolbild)
Beim Reinigen einer Arbeitsmaschine erlitt ein 21-Jähriger am Samstag im Bezirk Weiz schwere Verbrennungen im Gesicht.

Der 21-Jährige aus dem Bezirk Weiz war gegen 8.50 Uhr mit Reinigungsarbeiten einer Arbeitsmaschine in einem Industriebetrieb in Gleisdorf beschäftigt.

Dabei dürfte der junge Mann den Deckel eines sogenannten "Inline-Zerkleinerers" (Maschine zum Zerkleinern von Obst) zu früh geöffnet haben, woraufhin heißer Dampf durch den hohen Druck entwich.

Ins LKH Graz eingeliefert

Dieser traf den 21-Jährigen im Gesicht, wobei er Verbrennungen zweiten Grades erlitt. Der Mann wurde vom Roten Kreuz ins LKH Graz eingeliefert. Fremdverschulden konnte nicht erhoben werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
ÖsterreichSteiermarkArbeitsunfallUnfallRettung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen