22-Jähriger kracht mit 112 km/h durch 50er-Zone

Bei Kontrollen in Wels wurden zwei Raser mit mehr als 110 km/h in der 50er-Zone erwischt.
Bei Kontrollen in Wels wurden zwei Raser mit mehr als 110 km/h in der 50er-Zone erwischt.SYMBOLFOTO/fotokerschi.at
In Wels hat die Polizei bei abendlichen Verkehrskontrollen zwei Raser erwischt. Einer war mit 112 km/h unterwegs, einer mit 114 km/h. Im Ortsgebiet.

Zwei Wahnsinnsfahrten stoppten Polizisten in Wels. Am Mittwochabend kontrollierten die Beamten im Stadtgebiet Autofahrer, führten Geschwindigkeitsmessungen durch.

Gegen 22.30 Uhr donnerte plötzlich ein 30-Jähriger mit 114 km/h durch die 50er-Zone. 

Wenig später der nächste Raser, er war ähnlich schnell unterwegs. Ein erst 22-Jähriger raste mit 112 km/h im Ortsgebiet. 

"Beide Fahrzeuglenker wurden angehalten und über die Anzeigenerstattung in Kenntnis gesetzt", so die Polizei.

Laut Verkehrsstatistik des Innenministeriums von 2019 sind fast ein Viertel aller tödlichen Unfälle (exakt sind es 24,8 Prozent) auf "nicht angepasste Fahrgeschwindigkeit" zurückzuführen. Mehr Tote gibt es nur durch Ablenkung und Unachtsamkeit (25,6 Prozent).

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. rep TimeCreated with Sketch.| Akt:
WelsOberösterreichVerkehrAutoPolizeieinsatz