Einsatz in Klagenfurt

22-Jähriger schlägt Schwester (18) auf den Kopf

Die Polizei rückte am Mittwoch zu einem Einsatz nach Klagenfurt am Wörthersee aus. Ein 22-Jähriger war auf seine jüngere Schwester losgegangen.

Andre Wilding
22-Jähriger schlägt Schwester (18) auf den Kopf
Die Polizei hat die Ermittlungen zu dem Fall aufgenommen.
Getty Images / Symbolbild

Ein 22-jähriger, in Klagenfurt am Wörthersee wohnhafter Mann aus Slowenien schlug am Mittwoch gegen 14.00 Uhr in der Wohnung seiner 18-jährigen Schwester dieser ohne besonderen Grund mit der Faust auf den Kopf. Dabei wurde die junge Frau hinter dem linken Ohr unbestimmten Grades verletzt. Daraufhin verließ der Bruder die Wohnung des Opfers.

In Zimmer eingesperrt

Gegen 20:00 Uhr kam er wieder zurück in die Wohnung und ging wieder auf seine Schwester, die sich zu diesem Zeitpunkt im Wohnzimmer befand, los. Ein 19-jähriger Freund der Familie, der zu Besuch war, ging dazwischen und konnte den 22-jährigen von der Schwester wegziehen, woraufhin dieser flüchtete. Währenddessen lief die Schwester in ihr Zimmer, versperrte die Türe und rief die Polizei.

Beim Eintreffen der Beamten an der Einsatzörtlichkeit, konnte der Bekannte der Familie im Stiegenhaus angetroffen werden. Dieser gab an, dass sich der 22-jährige im Keller verstecke. Die Beamten konnten ihn im unterem Stiegenhaus zum Keller ausfindig machen und gegen ihn sowohl ein Betretungs- und Annäherungsverbot, als auch ein vorläufiges Waffenverbot aussprechen.

Aufrechtes Aufenthaltsverbot

Der Beschuldigte wurde zur sofortigen Vernehmung auf die Polizeiinspektion St. Ruprechter Straße gebracht. Im Zuge dessen wurde erhoben, dass gegen ihn ein aufrechtes Aufenthaltsverbot für Österreich bestand. Vom Bundsamtes für Fremden- und Asylwesen erging eine Festnahmeanordnung und der Slowene wurde in das Polizeianhaltezentrum Klagenfurt am Wörthersee eingeliefert.

    <strong>15.04.2024: Das ändert sich ab Montag für ALLE Autofahrer.</strong> Schon ab Montag (15. April 2024) ändern sich die gesetzlichen Bestimmungen bezüglich der Bereifung von Kraftfahrzeugen. <a data-li-document-ref="120030365" href="https://www.heute.at/s/das-aendert-sich-ab-montag-fuer-alle-autofahrer-120030365">Einiges ist dabei zu bedenken &gt;&gt;&gt;</a><a data-li-document-ref="120031071" href="https://www.heute.at/s/grossangriff-auf-israel-ueber-300-drohnen-und-raketen-120031071"></a>
    15.04.2024: Das ändert sich ab Montag für ALLE Autofahrer. Schon ab Montag (15. April 2024) ändern sich die gesetzlichen Bestimmungen bezüglich der Bereifung von Kraftfahrzeugen. Einiges ist dabei zu bedenken >>>
    Getty Images

    Auf den Punkt gebracht

    • Ein 22-jähriger Mann aus Slowenien griff in Klagenfurt am Wörthersee seine 18-jährige Schwester zweimal an, wobei sie verletzt wurde
    • Die Polizei konnte den Mann festnehmen und ihn in das Polizeianhaltezentrum Klagenfurt am Wörthersee bringen aufgrund eines bereits bestehenden Aufenthaltsverbots in Österreich
    wil
    Akt.
    ;