22-Jähriger tot in Wohnung gefunden

Die Polizei hat die Ermittlungen bereits aufgenommen.
Die Polizei hat die Ermittlungen bereits aufgenommen.Archiv (Symbolbild)
In einer Wohnung im Bezirk Wolfsberg wurde die Leiche eines 22-jährigen Mannes entdeckt. Der junge Mann dürfte an Drogen verstorben sein.

Die Polizei wurde bereits am vergangenen Samstag (16. Mai) von der Rettung über das Ableben eines 22-jährigen Mannes in einer Wohnung in St. Paul im Lavanttal verständigt.

Da in der Wohnung ein Papierbriefchen mit offensichtlichen Suchtgiftanhaftungen vorgefunden wurde, stand der Verdacht einer Suchtgiftintoxikation im Raum. Eine Vorabuntersuchung ergab ein positives Ergebnis auf Opiate.

Eine durch die Staatsanwaltschaft Klagenfurt angeordnete Obduktion des Leichnams bestätigte vorläufig den Verdacht. Das endgültige chemisch-toxikologische Untersuchungsergebnis der Gerichtsmedizin steht noch aus.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
KärntenPolizeiDrogen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen