22-Jähriger bei Rauferei niedergestochen

Der 26-Jährige wurde von der Polizei festgenommen (Symbolbild)
Der 26-Jährige wurde von der Polizei festgenommen (Symbolbild)Bild: Archiv
In einem Nachtlokal in Salzburg ist am Samstag ein junger Tennengauer niedergestochen und verletzt worden. Der Täter wurde festgenommen.
Der 22-Jährige aus Tennengau und der 26-jährige Salzburger waren gegen 03.00 Uhr in einem Lokal in der Altstadt in Streit geraten.

Nach einer Rauferei brach der Tennengauer plötzlich mit einer Stichverletzung zusammen. Er blieb verletzt auf dem Boden liegen.

Ein Notarzt leistete vor Ort Erste Hilfe und kümmerte sich um den Verletzten. Er wurde nach der Erstversorgung mit der Rettung in das Krankenhaus Salzburg gebracht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Stichwaffenartiger Gegenstand

Bei der Tatwaffe handelt es sich laut ersten Ermittlungen um einen stichwaffenartigen Gegenstand, berichtet die Polizei in einer

Presseaussendung.

Der 26-jährige Täter wurde noch an Ort und Stelle festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum gebracht.

Weitere Details zum Vorfall waren vorerst nicht bekannt. Auch zum genauen Gesundheitszustand des Opfers gibt es keine näheren Informationen.



(wil)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
SalzburgNewsÖsterreichMesserattackePolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen