22-Jähriger raste mit 2,1 Promille über Straße hinau...

Bild: Fotolia

Ein 22- jähriger Probeführerscheinbesitzer aus dem Bezirk Kufstein kam in der Nacht auf Samstag von der Straße ab und konnte sich nicht mehr selbst aus dem Auto befreien. Ein durchgeführter Alkotest ergab 2,1 Promille.

Ein 22- jähriger Probeführerscheinbesitzer aus dem Bezirk Kufstein kam in der Nacht auf Samstag von der Straße ab und konnte sich nicht mehr selbst aus dem Auto befreien. Ein durchgeführter Alkotest ergab 2,1 Promille. 

Gegen 3.50 lenkte er seinen Pkw auf der Loferer Bundesstraße aus Kitzbühel kommend in Richtung Kirchdorf, wobei er im Ortsgebiet von St. Johann auf die Gegenfahrbahn und anschließend über das Bankett hinaus geriet. Der Pkw prallte in der Folge gegen mehrere Verkehrszeichen und kam schließlich auf der Böschung unmittelbar neben einem Baum zum Stillstand.

Dem Lenker, der unverletzt blieb, gelang es aufgrund der Lage des Fahrzeuges nicht mehr die Fahrzeugtüre zu öffnen und musste von der durch Zeugen verständigen Polizei aus dem Fahrzeug befreit werden.

Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 2,1 Promille. Der Lenker wird der Bezirkshauptmannschaft zur Anzeige gebracht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen