23-Jährige schlägt Sex-Täter in die Flucht

Der Mann begrapschte die 23-Jährige
Der Mann begrapschte die 23-JährigeBild: imago stock & people
Ein Unbekannter hat am Sonntag im Grazer Bezirk Jakomini eine junge Frau attackiert. Der Mann folgte ihr in den Hausflur und belästigte sie sexuell.

Die 23-Jährige kam gegen 04.o0 Uhr nach Hause und betrat den Hausflur ihres Mehrparteienhauses in der Steyrergasse.

Plötzlich näherte sich ihr ein unbekannter Mann und griff sie an. Der Unbekannte griff ihr in den Intimbereich und versuchte sie zu küssen.

Mit aller Kraft und mehreren Fußtritten wehrte sich die junge Frau gegen den Angriff. Schließlich ließ der Täter von der 23-Jährigen ab und ergriff die Flucht. Die Frau wurde bei dem Vorfall nicht verletzt.

Täterbeschreibung



Die Polizei fahndet nun nach dem Täter. Die Frau konnte den Beamten eine Beschreibung des Mannes geben.

Bei dem Täter handelt es sich um einen etwa 25 Jahre alten Mann, der circa 175 bis 180 Zentimeter groß ist. Er hat eine schmale Statur und blonde Haar. Der Mann hat Deutsch gesprochen.

Der Unbekannte war mit mit einer schwarzen Kunstlederjacke und einem grauen T-Shirt bekleidet. Außerdem trug er einen Ohrstecker im linken Ohr.



(wil)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
LPD SteiermarkGood NewsMaria Theresia von ÖsterreichPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen