23-Jähriger fiel in laufende Motorsäge

Der Verletzte wurde mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 15 ins Spital geflogen.
Der Verletzte wurde mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 15 ins Spital geflogen.Bild: keine Quellenangabe (Symbolfoto)
Harter Hund: Ein 23-Jähriger stürzte im steilen Gelände in St. Anton (Scheibbs) in die Motorsäge, band sich noch selbst ab, wurde ins Spital geflogen.
Bei Forstarbeiten in St. Anton an der Jeßnitz (Scheibbs) rutschte ein 23-Jähriger aus, stürzte in die laufende Motorsäge und wurde im Oberschenkelbereich schwer verletzt.

Der Slowake band sich selbst ab, stoppte somit die Blutung, wurde dann per Auto ins Tal gebracht und im Anschluß mit dem ÖAMTC-Notarzthubschrauber Christophorus 15 ins Landeskrankenhaus Waidhofen an der Ybbs geflogen.



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. Lie TimeCreated with Sketch.| Akt:
NiederösterreichNewsNiederösterreich

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren