23-Jähriger fiel über Pensionistin (74) her

Das Fahnungsbild soll bei der Zuordnung und Klärung anderer Straftaten helfen. Polizei bittet die Opfer sich zu melden.
Das Fahnungsbild soll bei der Zuordnung und Klärung anderer Straftaten helfen. Polizei bittet die Opfer sich zu melden.Bild: LPD Wien
Am 28. August soll der Verdächtige in das Haus der Wienerin eingebrochen sein und versucht haben, sie zu berauben. Nun sucht die Polizei nach weiteren Opfern.
.

"Er packte mich von hinten und sagte: 'Geld, Geld!'", erzählte die Seniorin "Heute" kurz nach dem Überfall. Die Wienerin gab dem Mann ihre Geldbörse. "Als ich ihm sagte, dass ich nicht mehr habe und auch keinen Schmuck besitze, sagte er, er wolle etwas Anderes und zog sich aus", so die 74-Jährige.

Um einer Vergewaltigung zu entgehen, griff die Pensionistin nach einem Staubsaugerrohr und wehrte sich nach allen Kräften – der Verdächtige flüchtete.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Weitere Einbrüche durchgeführt

Am 10. September um 4.15 Uhr ging der Tunesier den Polizisten des Stadtpolizeikommandos Ottakring in der Taubergasse dann ins Netz. Sie erwischten ihn in flagranti bei einem Auto-Einbruch.

Das Fahndungsbild soll bei der Zuordnung und Klärung anderer Straftaten helfen. Polizei bittet die Opfer sich zu melden.
Das Fahndungsbild soll bei der Zuordnung und Klärung anderer Straftaten helfen. Polizei bittet die Opfer sich zu melden.
Weitere Erhebungen ergaben, dass der Mann weit mehr auf dem Kerbholz haben dürfte. Mit Hilfe von DNA-Spuren an mehreren Tatorten konnten dem Verdächtigen der versuchte Raub in der Donaustadt sowie etliche weitere Kfz-Einbrüche und versuchte Einbrüche nachgewiesen werden.

Polizei bittet um Hinweise

Die Polizei schließt nicht aus, dass es noch weitere Opfer gibt. Über Anordnung der Staatsanwaltschaft werden daher nun Bilder des Tatverdächtigen veröffentlicht. Hinweise zu möglichen weiteren Opfern bitte an das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01/31310-33800.

(bai/pet/ck)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
WienNewsWienFahndung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen