23-Jähriger zeigte Polizei gefälschten Führerschein

Der 23-Jährige flog bei einer Polizeikontrolle auf.
Der 23-Jährige flog bei einer Polizeikontrolle auf.Bild: Fotolia
Ein junger Lenker wurde bei einer Autobahnabfahrt in Salzburg mit einem falschen Führerschein erwischt.

Der junge Türke (23) geriet an der Autobahnausfahrt Salzburg Nord der Westautobahn in eine von Schengenfahndern durchgeführte Kontrolle. Der Mann zeigte den Beamten seine Fahrberechtigung.

Den Polizisten war schnell klar, dass es sich um eine Fälschung handelte. Der junge Mann gab zu Protokoll, dass er den Führerschein in Polen via Internet bestellt hatte.

800 Euro für Fälschung

Er habe 800 Euro dafür gezahlt, der Führerschein sei auf dem Postweg zugestellt worden.

Der Mann wurde wegen Fälschung besonders geschützter Urkunden und wegen Lenkens eines Fahrzeuges ohne gültigen Führerschein angezeigt. (aj)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Salzburger FestspieleGood NewsSalzburger FestspielePolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen