Polizeieinsatz in Simmering

2,3 Promille! Mann (54) zielt mit Waffe aus Fenster

Weil ein 54-Jähriger aus seinem Wohnungsfenster mit einer Waffe auf eine Menschengruppe zielte, rückte die Polizei in Wien-Simmering aus.

Wien Heute
2,3 Promille!  Mann (54) zielt mit Waffe aus Fenster
Polizeieinsatz in Wien-Simmering am Montagnachmittag (Symbolfoto).
Stanislav Kogiku / picturedesk.com

Nachdem am Montagnachmittag ein Mann von seinem Fenster zunächst eine Menschengruppe beschimpft und in weiterer Folge mit einer Waffe mehrmals in Richtung der Gruppe gezielt hatte, rief eine Augenzeugin die Polizei. Schnell konnten die Beamten die Wohnung des Mannes ausfindig machen und ihn vorläufig festnehmen.

Die Waffe, eine Schreckschusswaffe, wurde sichergestellt und es wurde ein vorläufiges Waffenverbot gegen den 54-Jährigen ausgesprochen. Ein mit dem Mann durchgeführter Alko-Vortest ergab einen Wert von rund 2,3 Promille.

Mit dieser Schreckschusswaffe zielte der Mann aus dem Wohnungsfenster.
Mit dieser Schreckschusswaffe zielte der Mann aus dem Wohnungsfenster.
LPD Wien

Bei der Vernehmung gab der Slowake an, sich an den Vorfall nicht zu erinnern. Über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien wurde er auf freiem Fuß angezeigt.

Diese Storys solltest du am Freitag, 14. Juni, gelesen haben
red
Akt.