24 Festnahmen bei Riesen-Razzia im Drogenmilieu

Die Beamten konnten das Drogennest ausheben und 24 Personen festnehmen.
Die Beamten konnten das Drogennest ausheben und 24 Personen festnehmen.LPD Wien
Der Wiener Polizei gelang ein großer Schlag gegen ein international agierendes Drogen-Syndikat. In Wien und NÖ wurden 24 Verdächtige festgenommen. 

Über einen Ermittlungserfolg in der Drogenszene berichtet die LPD Wien am Mittwoch. Wie es in einer Aussendung heißt, gelang es dem Ermittlern nach umfangreichen Erhebungen eine albanisch/kosovarische Tätergruppe auszuforschen. Die Männer im Alter von 18 bis 48 Jahren stehen im Verdacht des gewerbsmäßigen Suchtmittelhandels.

Unter Leitung der Drogenfahnder erfolgten am 18.05. und 14.07.2021 mehrere koordinierte Zugriffe und Hausdurchsuchungen an 13 Adressen in Wien und Niederösterreich. Dabei wurden mit Unterstützung des Einsatzkommandos Cobra, der Polizeidiensthundeeinheit , der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität  sowie der Bereitschaftseinheit insgesamt 24 Tatverdächtige festgenommen.

Über 2.000 Pflanzen sichergestellt

In den Wohnungen, einem Lokal sowie einer gewerblichen Adresse in Niederösterreich wurden insgesam

► 2.000 Cannabispflanzen
► 3,1 Kilogramm Kokain
► 204.000,- Euro Bargeld
► Drei Kraftfahrzeuge

sichergestellt.

Die in Haft befindlichen Tatverdächtigen zeigten sich bei ihren ersten Befragungen laut Polizeiangaben nicht geständig.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mr Time| Akt:
WienNiederösterreichLPD WienPolizeiPolizei WienPolizeieinsatzDrogenDrogendealerFestnahmeCobraEinsatzkommando Cobra

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen