24-Jähriger auf Drogen sieht rot, geht auf Polizei los

Ein 24-jähriger Grazer auf Drogen ging mit Faustschlägen und Fußtritten auf einen Polizisten los. (Symbolfoto)
Ein 24-jähriger Grazer auf Drogen ging mit Faustschlägen und Fußtritten auf einen Polizisten los. (Symbolfoto)Bild: iStock
In der Nacht auf Sonntag drehte ein alkoholisierter und unter Drogeneinfluss stehender 24-Jähriger durch und verletzte in Graz (ST) einen Polizisten.

Gegen 1 Uhr wurden Polizeibeamte im Bereich "Auf der Tändelwiese" (Graz-Neuhart) auf einen jungen Mann aufmerksam, der vor einem Lokal stand und die vorbeifahrende Streife durch wilde Gebärden provozierte. Auf sein Verhalten angesprochen, reagierte der 24-Jährige sofort aggressiv und pöbelte die Beamten an. Er wurde derart ungehalten, dass ein unbeteiligter Lokalbesucher versuchte, den Grazer zu beruhigen. Ab diesem Moment richtete sich dessen Aggressivität auf den schlichtenden Lokalbesucher.

Mit Schlägen und Tritten

Er schlug mit der Faust in die Richtung des Gesichtes des Lokalbesuchers. Um diesen zu schützen, griffen die eingesetzten Polizeikräfte ein und versuchten, den 24-Jährigen zu bändigen. Dieser tobte aber weiter und ging mit Faustschlägen und Fußtritten auf einen Polizisten los. Daher musste Pfefferspray eingesetzt werden.

Der 24-jährige Polizist musste im LKH Graz behandelt werden. Ein Alkotest beim Verdächtigen ergab eine mittlere Alkoholisierung, ein Drogentest verlief positiv.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
SteiermarkLPD SteiermarkKörperverletzungPolizeiPolizeieinsatzGraz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen