24-Jähriger schrottet Mercedes AMG bei illegalem Rennen

Der Mercedes AMG C 63 S wurde bei dem Crash stark in Mitleidenschaft gezogen
Der Mercedes AMG C 63 S wurde bei dem Crash stark in Mitleidenschaft gezogenKreispolizeibehörde Mettmann
Ohne Führerschein, dafür mit Drogen und 510 PS – Dass das keine gute Kombination ist, musste ein junger Deutscher am Dienstag selbst erfahren.

Dieses Hatzerl wird für einen 24-Jährigen aus Hilden nahe Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) gleich in mehrerer Hinsicht teuer. Der junge Mann war gegen 14.10 Uhr mit völlig überhöhter Geschwindigkeit durch die Weststraße geheizt. An der Einmündung der Siemensstraße verlor er plötzlich die Kontrolle über den hochmotorisierten Mercedes-Sportwagen. Der 510-PS-Bolide vom Typ AMG C 63 S kam rechtsseitig von der Fahrbahn ab und mähte ein Straßenschild um und knallte gegen einen Hydranten und einen Baum.

Bei ihrem Eintreffen am Unfallort konnte die Polizei auch umgehend den geständigen Lenker ausmachen. Ein dunkel gekleideter Beifahrer soll sich Zeugen zufolge bereits zuvor aus dem Staub gemacht haben. 

Illegales Straßenrennen

Ein durchgeführter Drogenschnelltest verlief bei dem 24-Jährigen positiv. Zur weiteren Beweisführung wurde auf der Polizeiwache die ärztliche Entnahme von zwei Blutproben angeordnet und durchgeführt. Die Konsequenzen für den 24-jährigen Hildener:

Aufgrund der Zeugenaussagen besteht derzeit der Verdacht der Teilnahme an einem illegalen Straßenrennen gemäß §315 StGB. Der Mercedes Benz wurde somit zunächst als Tatmittel beschlagnahmt und gegen den Hildener ein Strafverfahren eingeleitet.

Weitere Ermittlungen ergaben, dass der 24-Jährige nicht einmal im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, was ein weiteres Strafverfahren nach sich zieht. Auch das Fahren unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und der Verkehrsunfall wird strafrechtlich verfolgt werden.

Der Schaden an der Sportlimousine wird von der Polizei auf rund 20.000 Euro geschätzt. Wie tief der 24-Jährige dann schlussendlich in die Tasche greifen wird müssen, steht natürlich noch in den Sternen.

290 km/h Maximum

Ein Mercedes AMG C 63 S bringt es mit seinem V8-Motor 510 PS auf die Straße. Dadurch schafft es die Limousine in nur 4,1 Sekunden von 0 auf Tempo 100. Bei einer Höchstgeschwindigkeit von 290 km/h ist dann Schluss, hier riegelt der Motor elektronisch ab. Der Einstiegspreis bei der Einführung Ende 2018 betrug übrigens 88.000 Euro. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
DeutschlandNordrhein-WestfalenVerkehrsunfallMercedes

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen