24-Jährige schaltete für Rivalin ein Sex-Inserat

Frau schaltete Sex-Inserat
Frau schaltete Sex-InseratBild: iStock

Vom Traummann eiskalt abserviert, schmiedete eine Lilienfelder (24) einen Racheplan gegen die Neue (18): Die 24-Jährige schaltete eine Sex-Anzeige im Internet für die 18-Jährige.

Weil ihr Traummann sie wegen einer anderen Frau sitzen hatte lassen, sah eine 24-Jährige aus dem Bezirk Lilienfeld rot. Um der Nebenbuhlerin eins auszuwischen, schaltete sie im Internet ein Sex-Inserat: „Suche One-Night-Stands, bin für alles offen", schrieb die 24-Jährige und fügte Namen, Foto und Telefonnummer der Rivalin (18) hinzu.

63 Angebote

63 Angebote erhielt die 18-Jährige via SMS und die 24-Jährige landete schließlich wegen beharrlicher Verfolgung und fortgesetzter Belästigung auf der Anklagebank. "Ich war eifersüchtig", sagt sie im Prozess am Landesgericht Sankt Pölten, bereut die Aktion und fasst 5.600 Euro Geldstrafe aus (das Urteil ist noch nicht rechtskräftig). (Lie)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
LilienfeldGood NewsNiederösterreichProzess

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen