24-jähriger Motorradfahrer prallt gegen Leitschiene

(Symbolbild)  Am Dienstagabend kam ein 24-jähriger Mann mit seinem Motorrad bei Feld/See (Villach-Land) aus bisher unbekannter Ursache zu Sturz
(Symbolbild) Am Dienstagabend kam ein 24-jähriger Mann mit seinem Motorrad bei Feld/See (Villach-Land) aus bisher unbekannter Ursache zu SturzBild: iStock
Am Dienstagabend kam auf der Millstätter Bundesstraße (Kärnten) ein 24-jähriger Motorradfahrer aus bisher unbekannter Ursache zu Sturz.
Am Dienstag gegen 18 Uhr kam ein 24-jähriger Motorradfahrer aus dem Bezirk Spittal/Drau auf der Millstätter Bundesstraße im Freilandgebiet von Feld/See (Villach-Land) aus bisher unbekannter Ursache in einer Kurve alleine zu Sturz und prallte gegen eine Leitschiene.

Er wurde mit schweren Verletzungen ins Landeskrankenhaus Villach gebracht.

Für die Zeit der Verletztenversorgung und der Bergearbeiten war die Straße für die Dauer von 30 Minuten für den gesamten Verkehr gesperrt.



CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. jd TimeCreated with Sketch.| Akt:
Villach LandNewsKärntenUnfallVerkehrsunfallJochen Dobnik

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren