2,4 Promille zu Mittag! Betrunkener baut schweren Crash

In Karlstein an der Thaya verlor ein 53-Jähriger schwer betrunken die Kontrolle über sein Auto, krachte gegen einen Baum.

Ein 53-Jähriger aus dem Bezirk Waidhofen an der Thaya war am Donnerstag zu Mittag mit seinem Auto im Waldviertel unterwegs, hatte zuvor einige Gläser zu viel getrunken. Denn gegen 14:25 Uhr kam der Mann dann mit seinem Auto auf der Landesstraße 30, kurz vor Karlstein, rechts von der Fahrbahn ab und krachte gegen eine Föhre.

Motor ausgerissen

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Motorblock aus dem Fahrzeug gerissen und etwa 20 Meter weggeschleudert. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde der Lenker mit dem Notarztwagen mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landesklinikum Horn verbracht.

Die Fahrzeugbergung und Reinigung der Unfallstelle wurden von der Freiwilligen Feuerwehr Karlstein durchgeführt. Ein von der Polizei durchgeführter Alkovortest beim Verunfallten ergab einen Wert von 2,38 Promille.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. min TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen