25.000 Euro Spenden: Bub (6) bekommt Sprach-PC

Helmut Haberfellner mit dem Fahrrad in Rom; er radelte für den sechsjährigen Sebastian
Helmut Haberfellner mit dem Fahrrad in Rom; er radelte für den sechsjährigen SebastianBild: spendenfahrt.at
Das große Ziel von Helmut Haberfellner wurde erreicht: Er radelte von Karlsdorf (Hollabrunn) nach Rom, sammelte damit Geld für den behinderten Sebastian.
Am 1. März startete Helmut Haberfellner (65) seine große Reise nach Rom. Das Ziel: Spenden sammeln für Sebastian. Wie berichtet sitzt der Sechsjährige aus Karlsdorf (Hollabrunn) im Rollstuhl. Bei seiner Geburt kam es zu Komplikationen, die Nabelschnur wickelte sich um den Hals, die Sauerstoffzufuhr war unterbrochen, was bei dem Buben irreparable Schäden verursachte.

25.000 Euro beisammen

Damit der Sechsjährige endlich mit seinem Umfeld kommunizieren kann, wurde im Zuge der außergewöhnlichen, sportlichen Aktion seines Wahl-Opas Geld gesammelt. Und das äußerst erfolgreich, wie sich nun, nach Abschluss der Rad-Tour herausstellte: Die 25.000 Euro für den Sprach-Computer sind nun abgedeckt.

Auch die Feuerwehr Guntersdorf unterstützte die Aktion des 65-Jährigen, gab nach der Radtour ein großes Benefizfest für den kleinen Sebastian.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. "Alle Mehreinnahmen sollen ebenfalls Sebastian zugute kommen. So müssen seine Großeltern Carola und Hannes, bei denen Sebastian lebt, das Bad behindertengerecht umbauen. Auch braucht der Bub einen größeren Rollstuhl", gaben die glücklichen Initiatoren bekannt.

Spendenkonto

SEBASTIAN

IBAN: AT11 3232 2000 0060 5204

BIC: RLNWATW1322


(nit)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
PernersdorfNewsNiederösterreichSpende

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen