25-Jährige verließ Verlobten für seinen Vater (61)

Ehering, Symbolbild
Ehering, SymbolbildiStock
In den USA sorgt derzeit ein ungewöhnlicher Fall für Aufsehen. Die 25-Jährige Mackenzie Yocum verließ ihren Verlobten ausgerechnet für seinen Vater.

Nach sechs Jahren Beziehung und erfolgter Verlobung tauschte Mackenzie Yocum aus dem US-Bundesstaat Illinois ihren Verlobten gegen seinen 61 Jahre alten Vater aus. Die Beziehung zu ihrem 36 Jahre älteren Schwiegervater ergab sich beidseitig, zuerst als Affäre.

Beziehung bekann mit Lüge

"Ich war so unglücklich in meiner Beziehung mit seinem Sohn und zur selben Zeit stand Jeff selbst kurz vor der Scheidung", sagte Yocum im Interview mit "Mercury Press & Media". Was sie dennoch bereue, sei, dass die Beziehung mit einer Lüge begonnen habe. Bevor sich die 25-Jährige offiziell für den Vater ihres Verlobten entschied, hatte sie monatelang eine Affäre mit ihm.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tha Time| Akt:
USAVerlobung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen