25-Jähriger bedroht Ex-Freundin mit Transportrodel

Polizeieinsatz in Wien-Meidling (Symbolfoto)
Polizeieinsatz in Wien-Meidling (Symbolfoto)Tobias Steinmaurer / picturedesk.com
Ein 25-Jähriger rastete am Freitag völlig aus und versuchte die Wohnung seiner Ex-Freundin in Wien-Meidling mit einer Transportrodel einzuschlagen.

Polizisten der Polizeiinspektion Hohenbergstraße waren am Freitag gegen 11:45 Uhr zu einem Mehrparteienhaus gerufen worden, in dem ein Mann gerade versuchte, gewaltsam in die Wohnung seiner Ex-Freundin einzudringen. Bereits beim Betreten des Stiegenhauses hörten die Beamten den Lärm. Kurz darauf sahen sie den 25-Jährigen, wie er mehrmals mit einer Transportrodel auf die Wohnungstür einschlug.

Mit dieser Transportrodel versuchte der 25-Jährige, die Wohnungstüre seiner Ex einzuschlagen.
Mit dieser Transportrodel versuchte der 25-Jährige, die Wohnungstüre seiner Ex einzuschlagen.LPD Wien

Als der Mann - er ist russischer Staatsbürger - die Polizisten bemerkte, wandte sich seine Aggression gegen diese, indem er die Rodel drohend in ihre Richtung hielt und eine aggressive Haltung einnahm. Die Beamten machten daraufhin vom Pfefferspray Gebrauch und konnten den 25-Jährige festnehmen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
PolizeiPolizei WienMeidlingLPD WienGewaltKörperverletzung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen