25-Jähriger schlägt auf schwangere Freundin ein

Die Polizei rückte zu der Wohnung aus und griff ein.
Die Polizei rückte zu der Wohnung aus und griff ein.Bild: picturedesk.com/APA (Symbolbild)
Eine schwangere Frau ist am Mittwochabend in ihrer Wohnung in Villach von ihrem Lebensgefährten attackiert und mit dem Umbringen bedroht worden.
Wie die Polizei Kärnten berichtet, kam es kurz vor 9.00 Uhr in einer Wohnung in Villach zu einem handfesten Streit zwischen einem Paar.

Dabei verlor der 25-Jährige aus Ungarn völlig die Beherrschung und ging auf seine schwangere Freundin los. Er schlug mit der Faust auf die 42-Jährige ein und bedrohte sie mit dem Umbringen.

Betretungsverbot ausgesprochen

Selbst als die Ungarin bereits am Boden lag, hörte er nicht auf und versuchte sie noch mit den Füßen zu treten. Die Polizei rückte aus und griff ein.

CommentCreated with Sketch.6 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Gegen den Mann wurde ein Betretungs- und Annäherungsverbot ausgesprochen, er wurde auf freiem Fuß angezeigt. Wie schwer die Schwangere verletzt wurde, ist nicht bekannt.



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
KärntenNewsÖsterreichKörperverletzungPolizei

CommentCreated with Sketch.Kommentieren