26-Jähriger geht mit Taser auf Nachbar los

Die Polizei rückte aus, der Angreifer wurde angezeigt.
Die Polizei rückte aus, der Angreifer wurde angezeigt.Bild: picturedesk.com/APA (Symbolbild)
Ein Nachbarschaftsstreit zwischen zwei Männern ist am Mittwoch in Klagenfurt aus dem Ruder gelaufen. Die Polizei musste eingreifen, ein 26-Jähriger wurde angezeigt.
In der Nacht auf Mittwoch kam es gegen 1.15 Uhr in einem Mehrparteienwohnhaus in Klagenfurt zwischen einem 26-jährigen Rumänen und einem Klagenfurter zu einem Nachbarschaftsstreit.

Dabei verlor der junge Mann völlig die Nerven und attackierte den 45-Jährigen mit einem Elektroschockgerät (Taser). Dabei wurde der Kärntner leicht verletzt.

Cannabispflanzen gefunden

Im Zuge der Erhebungen entdeckten die Beamten in der Wohnung des Rumänen dann ein Aufzuchtzelt mit insgesamt acht Stück Cannabispflanzen, sowie geringe Menge getrocknetes Cannabiskraut.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Der 26-jährige wurde auf freiem Fuße angezeigt, berichtet die Polizei Kärnten.



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
KärntenNewsÖsterreichStreitPolizei

CommentCreated with Sketch.Kommentieren