26-jähriger Kärntner stirbt an Drogen-Cocktail

Der 26-Jährige hatte verschiedene Drogen zu sich genommen
Der 26-Jährige hatte verschiedene Drogen zu sich genommenBild: iStock/Symbolbild

In einer Wohnung in Feldkirchen haben Beamten am Mittwoch einen 26-Jährigen leblos aufgefunden. Der Mann hatte offenbar verschiedene Drogen zu sich genommen.

Die Kärntner Beamten fanden den 26-Jährigen am Mittwoch kurz vor 21.30 Uhr leblos in dessen Wohnung im Stadtgebiet von Feldkirchen.

Bei der Überprüfung der Räumlichkeiten stellte die Polizei mehrere suchtmittelhaltige Medikamente sicher. Zudem ergaben Ermittlungen, dass der Verstorbene dem Drogenmilieu angehörte.

Da die Todesursache zunächst unklar war, wurde von der Staatsanwaltschaft Klagenfurt eine gerichtsmedizinische Obduktion angeordnet.

LKA ermittelt

Bei einem durchgeführten Vortest wurde die Einnahme von verschiedener Sucht- und Arzneimittel festgestellt. Als Todesursache wird der Missbrauch von Sucht- und Arzneimittel angenommen.

Das Landeskriminalamt Kärnten hat die weiteren Ermittlungen zu dem Todesfall übernommen.

(wil)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
KärntenGood NewsMaria Theresia von ÖsterreichPolizeiDrogenmissbrauch

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen