276 km, 7 Coups: Die Route der Pfarrhaus-Einbrecher

Die Karte zeigt die Route der Pfarrhaus-Einbrecher.
Die Karte zeigt die Route der Pfarrhaus-Einbrecher.Bild: Google Maps
Die oö. Polizei hat es mit einer Serie von Pfarrhaus-Einbrüchen zu tun. Die Täter gingen immer nach dem gleichen Muster vor, stahlen Geld und Wertsachen.
Wir sehen eine Karten mit einer Route: 276 Kilometer lang, mit dem Auto in gut vier Stunden zu bewältigen. Es ist der Weg, den die Pfarrhaus-Knacker zurücklegten.

Los ging's in Pregarten (Bez. Freistadt). Dort stiegen die gottlosen Täter ins Pfarrhaus ein – während Pfarrer August Aichhorn einen Stock über dem Tatort schlief. Erst am Morgen bemerkte er, dass eingebrochen worden war. "Hoppla, da schaut?s ja aus", dachte er sich, als er in der Früh in den Pfarrhof kam. Und rief die Polizei.

In derselben Nacht wurde auch in noch in die Pfarrhäuser in Eggendorf im Traunkreis (Bez. Linz-Land), Losenstein (Bez. Steyr-Land), Altmünster am Traunsee (Bez. Gmunden) und Eberschwang (Bez. Ried/Innkreis) eingebrochen. Das alles passierte in der Nacht auf Sonntag. Danach dürften die Einbrecher ein kurzes Päuschen gemacht haben.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Denn: Die nächsten beiden Einbrüche in die Pfarrhäuser in Geboltskirchen (Bez. Grieskirchen) und St. Johann/Walde (Bez. Braunau) geschahen dann in der Nacht auf Montag.

Die Täter gingen dabei immer nach dem gleichen Schema vor: Mit Hilfe eines Spezial-Werkzeugs drehten sie die Schließzylinder der Eingangstüren ab, durchsuchten dann die Büroräume, stahlen Bargeld und andere Wertsachen.

Nachdem die Einbrecher ihre Serie kurz unterbrochen haben, geht die Polizei davon aus, dass sie noch im Lande sein dürften, womöglich noch weitere Einbrüche verüben.

Die Höhe des Schaden ist derzeit noch unbekannt, die Polizei ermittelt auf Hochtouren, sucht etwa die Tatorte nach Spuren ab (um etwaige DNA-Funde mit den Daten im Polizeicomputer abzugleichen). Und überprüft, welche Handynummern zu den Tatzeitpunkten im Umkreis der Tatorte eingeloggt waren. So will man den Einbrechern auf die Spur kommen.

Mehr News aus Oberösterreich auf Facebook (ab)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
OberösterreichNewsEinbruchPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen