28-Jährige lässt im "Playboy" alle Hüllen fallen

Model Melanie de Toni (28) hat sich für den "Playboy" ausgezogen und zeigt sich über den Dächern von Berlin wie Gott sie schuf.

Melanie de Toni wollte unbedingt Deutschland kennenlernen. Also reiste die gebürtige Venezolanerin zum "Playboy"-Fotoshooting von ihrer Wahlheimat Madrid nach Berlin.

Im "Playboy"-Interview schwärmt sie: "Ich liebe es, zu reisen. Es fasziniert mich, die Kultur eines neuen Landes – die Bräuche, die Menschen, die Kulinarik – kennenzulernen. Für mein Playboy-Shooting bin ich nach Berlin geflogen, eine für mich magische Stadt, mit der ich wundervolle Erlebnisse verbinde."

"Echter Traum geht in Erfüllung"

Hauptberuflich arbeitet die 28-Jährige als Model, doch auch an ihrem neuen Titel als Playmate hat sie schnell Gefallen gefunden: "Playmate zu sein, ist für mich aber das absolute Highlight, damit geht ein echter Traum in Erfüllung", sagt Melanie de Toni im Interview in der aktuellen "Playboy"-Juli-Ausgabe.

Aktuell ist Melanie übrigens Single. "Aber ein Mann kann mich für sich gewinnen, wenn er ein schönes Lächeln und einen gepflegten Bart hat. Außerdem ist es mir wichtig, dass ein Mann intelligent ist und ich tiefgründige Gespräche mit ihm führen kann", so die 28-Jährige im "Playboy"-Interview.

Und auch das Thema Sex spielt für die 28-Jährige eine "große Rolle". "Ich genieße ihn umso mehr, wenn er aus Liebe und nicht nur aus Lust entsteht", verrät Melanie de Toni im Interview in der aktuellen "Playboy"-Juli-Ausgabe.

Pascal Heimlicher für PLAYBOY Deutschland Juli 2021
Pascal Heimlicher für PLAYBOY Deutschland Juli 2021Pascal Heimlicher für PLAYBOY Deutschland Juli 2021
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red, wil Time| Akt:
LoveLiebeSexPlayboyDeutschland

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen