28-Jährige zeigt Polizisten ihren nackten Hintern

Die Frau streckte den Polizisten ihren nackten Po entgegen (Symbolbild)
Die Frau streckte den Polizisten ihren nackten Po entgegen (Symbolbild)Bild: iStock
Weil sie unerlaubt über die Gleise gegangen war, hielt die Polizei eine junge Frau auf und belehrte sie. Doch die 28-Jährige zeigte den Beamten recht deutlich, was sie davon hält.
Die Polizei führte vergangenen Freitag gegen 17.20 Uhr gerade eine Kontrolle am Bahnhof Bernburg (Sachsen-Anhalt) durch.

Plötzlich bemerkten sie eine Frau, die unerlaubt die Gleise des Bahnhofs überquerte. Die 28-Jährige brachte sich dabei in akute Lebensgefahr, denn jeden Moment hätte ein Zug vorbei fahren und sie erfassen können.

Die Beamten machten sich umgehend auf den Weg zur Frau und hielten sie an. Als die Polizisten die 28-Jährige zur Rede stellten und sie über ihr gefährliches Fehlverhalten belehrten, zeigte sich die Frau bereits recht uneinsichtig.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Frau verliert Nerven und zieht blank

Nachdem die Polizisten ihre Personalien aufnahmen, sie wegen einer Ordnungswidrigkeit anzeigten und gegen sie einen Platzverweis aussprachen, verlor die Frau völlig die Nerven - oder besser die Kleidung.

Die 28-Jährige versuchte einen Polizisten zu bespucken und beledigte ihn. Doch damit nicht genug, zog sie plötzlich ihre Hose herunter, bückte sich und präsentierte den Beamten ihren nackten Hintern.

Die Polizisten nahmen das Verhalten der Frau zur Kenntnis und fügten in ihrem Katalog noch eine weitere Anzeige wegen Beamtenbeleidigung an.



(wil)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
DeutschlandNewsWeltPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen