Unfall in Umhausen

29-Jähriger kracht mit Mountainbike in Leitschiene

Rettungseinsatz am Mittwoch in Umhausen! Ein 29-Jähriger verlor die Kontrolle über sein Mountainbike und stürzte mehrere Meter einen Hang hinunter.

Andre Wilding
29-Jähriger kracht mit Mountainbike in Leitschiene
Die Einsatzkräfte waren rasch vor Ort und kümmerten sich um den Verletzten.
Getty Images / Symbolbild

Ein 29-jähriger Österreicher fuhr am Mittwoch gegen 19.45 Uhr mti seinem Mountainbike auf der L 238, Niederthaierstraße, nach Angaben von Augenzeugen mit hoher Geschwindigkeit talwärts.

Kontrolle verloren

Im Gemeindegebiet von Umhausen verlor er in einer Kurve die Kontrolle über das Fahrrad und touchierte die rechtsseitige Leitschiene. In Folge stürzte er über die Leitschiene und circa acht Meter den Hang hinunter. Dabei zog er sich Verletzungen unbestimmten Grades zu.

Ein direkt hinter ihm fahrender Radfahrer beobachtete laut Polizei den Unfall und setzte umgehend einen Notruf ab. Der Mann stieg zum Verunfallten ab und leistete Erste Hilfe.

Ins Spital geflogen

In der Folge wurde der Verletzte von Kräften der Feuerwehren Umhausen und Niederthai geborgen und nach der Erstversorgung durch die Rettungskräfte mit dem Notarzthubschrauber "Martin 2" in die Klinik Innsbruck geflogen.

1/77
Gehe zur Galerie
    <strong>15.06.2024: Flammen-Inferno in Wien-Favoriten.</strong> In Wien-Favoriten kam es in der Nacht auf Samstag zu einem Wohnungsbrand. 11 Personen mussten behandelt werden. <a data-li-document-ref="120042504" href="https://www.heute.at/s/flammen-inferno-in-wien-feuerwehr-rettet-bewohner-120042504">Alle Infos &gt;&gt;</a>
    15.06.2024: Flammen-Inferno in Wien-Favoriten. In Wien-Favoriten kam es in der Nacht auf Samstag zu einem Wohnungsbrand. 11 Personen mussten behandelt werden. Alle Infos >>
    Leserreporter

    Auf den Punkt gebracht

    • Ein 19-jähriger Österreicher verlor in Umhausen die Kontrolle über sein Mountainbike, touchierte die Leitschiene und stürzte acht Meter den Hang hinunter
    • Er zog sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades zu und wurde von Rettungskräften mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus geflogen
    wil
    Akt.