29-Jähriger pinkelt in Blumentopf – Schlägerei

Blümentöpfe vor einem Geschäft in der Schönbrunner Straße. Symbolfoto
Blümentöpfe vor einem Geschäft in der Schönbrunner Straße. SymbolfotoBild: Google Street View
Am Dienstagabend flogen in der Schönbrunner Straße im 5. Wiener Gemeindebezirk zwischen zwei Männern die Fäuste. Der Grund: unmanierliches Verhalten.
Gegen 19.10 Uhr urinierte ein 29-jähriger Mann auf der Schönbrunner Straße in einen Blumentopf, was einen 32-Jährigen derart aufbrachte, dass er handgreiflich wurde.

Beide Männer attackierten einander körperlich, wobei der Wildpinkler am Gesicht verletzt wurde. Aufgrund dieser Verletzung erfolgte später die Festnahme durch alarmierte Polizeikräfte. Die beiden Österreicher wurden angezeigt.

Die Bilder des Tages

(rcp)



CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-Account heute.at Time| Akt:
MargaretenNewsWienKörperverletzungPolizeiLPD Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen