29-Jähriger mit Messer attackiert – 3 Festnahmen

Ein Streit zwischen vier Männern am Antonsplatz in Wien-Favoriten eskalierte am Freitagabend derart, dass ein 29-Jähriger mit einem Messer verletzt wurde.
Ein 29-Jähriger ist laut Polizei am Freitagabend am Antonsplatz in Wien-Favoriten mit drei afghanischen Staatsangehörigen im Alter von 20, 22 und 25 Jahren in Streit geraten. Der 25-Jährige griff daraufhin zu einem Messer und attackierte den 29-Jährigen. Anschließend flüchteten die drei Afghanen.

Im Zuge einer Fahndung konnten Polizeibeamte die drei Flüchtigen im Bereich der Quellenstraße anhalten und festnehmen. Die Beamten konnten dabei auch das Messer sicherstellen.

Der 29-Jährige wurde vor Ort von den Einsatzkräften der Wiener Berufsrettung erstversorgt und anschließend in ein Spital gebracht. Er erlitt durch den Angriff diverse Schnittverletzungen an Handflächen, Fingern und Knien. Es bestand jedoch zu keiner Zeit Lebensgefahr.

CommentCreated with Sketch.19 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. hos TimeCreated with Sketch.| Akt:
FavoritenWienKörperverletzung

CommentCreated with Sketch.Kommentieren