3 Meter großer Kochlöffel "schwebte" durch die City

Witzige Aktion eines Wiener Startups: Mittwoch zog ein 3,5 großer Kochlöffel durch die City. Der Grund: Am Samstag gibt's eine Limited Edition zu erwerben.
Viele Schaulustige tummelten sich am Mittwoch zwischen dem Stephansplatz und dem Graben und staunten nicht schlecht, als zwei Männer einen 3,5 Meter großen Kochlöffel durch die Innere Stadt transportierten.

Limited Edition zum kaufen

Das steckt dahinter: Das Wiener Startup "BarriqueAffairs" wird zusammen mit dem Weingut "K+K Kirnbauer" eine Limited Edition von "CookingSpoons" verkaufen – 117 Exemplare wird es geben. „Wir sind sehr stolz, mit dieser Kollektion einen großartigen Winzer an Bord zu haben. Jeder Löffel ist ein Unikat und erzählt seine eigene Wein-Geschichte", so Gründer Michael Mass. Erhältlich sind die Löffel (Preis: 95 Euro/Stück) nur am Samstag, 22. April, im "Cuisinarium" in der Singerstraße 14 (City).



CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Löffel aus Weinfässern hergestellt

Und so werden die Küchen-Utensilien hergestellt: Die handgefertigten Kochlöffel (sie sind 39 cm groß) bestehen aus dem Holz von Dauben alter Weinfässer. Jeder Löffel ist ein Unikat und wird in limitierten Editionen dem Weingut und dem Weinfass zugeordnet. An jedem Löffel wird in etwa eine Stunde lang gearbeitet, rund 25 Löffel lassen sich aus einem Fass herstellen.

Infos: barriqueaffairs.com



(dm)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsWien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen