3 Monate Haft für Wut-Opa (82)

Zitternd betrat Josef N. (82, Name geändert) aus dem Mostviertel am Dienstag den St. Pöltener Gerichtssaal.

Der Seniorchef einer großen Rinderzucht hatte am 2. September Amtstierarzt Dr. H. und zwei Mitarbeiter der Bauernkammer mit dem Tod bedroht.

Die Story: Um 17.45 Uhr stand das Trio plötzlich im Wohnzimmer des Landwirtes. Der Grund: eine unangemeldete Kontrolle. Nur: Der Bauer schlief tief und fest. Plötzlich sprang der Senior auf und schrie: "Schleichts euch, sonst erschieße ich euch, ich habe einen Revolver."

Das Tierarzt- Team rief die Polizei, der Rentner wurde angezeigt. "Die standen mitten in der Nacht plötzlich in meinem Zimmer, da bin ich ausgezuckt. Einen Revolver besitze ich aber gar nicht", flüsterte der Senior vor Gericht.

Richter Johannes Weichhart urteilte mit Augenmaß: drei Monate bedingte Haft wegen gefährlicher Drohung (nicht rechtskräftig).

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen