30.849 Sticks bei Stickbomb-Weltrekord in Tulln

Bild: Austria Domino Art
Erfolgreicher Weltrekordversuch der "Größten Stickbombe" Montagabend in der Gymnasium-Turnhalle Tulln.

Erfolgreicher Weltrekordversuch der "Größten Stickbombe" Montagabend in der Gymnasium-Turnhalle Tulln.

Innerhalb von 27 Sekunden flogen exakt 30.849 Sticks (handelsübliche Holzspateln, wie man sie vom Arzt kennt) durch die Luft. Ausgelöst wurde die Kettenreaktion durch Mausefallen. Damit holte das 21-köpfige Team "Austrian Domino Art“" den Rekord von Amerika nach Niederösterreich.

"Wir sind überglücklich, da unser Versuch im letzten Jahr nicht geklappt hat", freut sich Teilnehmer Christian Engelbrecht. Als Draufgabe für die rund 200 Besucher wurden zusätzlich zu den Sticks auch 30.000 Dominosteine umgeworfen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen