30 Tote: Boot kenterte während Fußballparty

Bild: AFP
Dramatische Szenen spielten sich auf einem überfüllten Boot auf dem Albert-See in Uganda ab. Während der Feier einer Fußballmannschaft und Fans kenterte es plötzlich. Nur etwa 15 von 45 Passagieren überlebten die Katastrophe.
Dramatische Szenen spielten sich auf einem überfüllten Boot auf dem Albert-See in Uganda ab. Während der Feier einer Fußballmannschaft und ihrer Fans kenterte es plötzlich. Nur etwa 15 von 45 Passagieren überlebten die Katastrophe.

Spieler und Anhänger waren unterwegs zu seinem Fußballspiel im Bezirk Hoima, als das Boot kenterte. "Das Wasser war ruhig", sagte ein Vertreter der Polizei. Das Problem sei erst aufgetreten, als sich Spieler und Fans auf einer Seite des Schiffes versammelt hätten. Das Boot habe Schlagseite bekommen.

Fischer und Einsatzkräfte halfen den Überlebenden aus dem Wasser. In Uganda kommt es häufig zu Boots- und Schiffsunglücken, weil meist zu viele Menschen an Bord sind.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen