3:1! Juve fügt Leader Milan erste Niederlage zu

Federico Chiesa im Zweikampf mit Theo Hernandez.
Federico Chiesa im Zweikampf mit Theo Hernandez.imago images
Sommer-Neuzugang Federico Chiesa schießt Juve mit einem Doppelpack gegen Tabellenführer Milan zum 3:1-Sieg.

Hochspannung in Italien! Spitzenreiter AC Milan und Verfolger Inter Mailand mussten am 16. Spieltag der Serie A beide Niederlagen einstecken. Die Verfolger pirschen sich wieder an. Titelverteidiger Juventus Turin fügte Milan beim 3:1-Auswärtssieg die erste Saisonniederlage zu.

Juve ging durch ein Traumtor von Federico Chiesa in Führung. Der Neuzugang wurde im Sommer von Fiorentina geholt, traf in Minute 18 nach einem Zuckerpass von Paulo Dybala, der den Ball per Ferse hinter die Abwehr spielte.

Davide Calabria glich vor der Pause nicht minder sehenswert aus, nagelte das Spielgerät mit einem satten Schuss ins Kreuzeck (41.).

Die zweite Hälfte gehörte den Gästen. Chiesa schnürte in Minute 62 den Doppelpack. Wieder leistete Dybala den Assist. Weston McKennie entschied die Partie in der 76. Minute.

Milan bleibt mit einem Punkt Vorsprung auf Inter an der Spitze. Roma ist mit vier Zählern Rückstand Dritter. Juve hat als Vierter sieben Punkte weniger als Milan, aber noch ein Spiel in der Hinterhand – den Nachtrag für den abgesagten Schlager gegen Napoli, der ursprünglich bereits als Juve-Sieg gewertet worden war.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sek Time| Akt:
Juventus TurinAC Milan

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen