32 Grad - Am Wochenende kommt der Sommer zurück

Bereits der Wochenanfang verlief weitestgehend freundlich und warm. Doch mit bis zu 32 Grad am Wochenende kehrt der Sommer endgültig zurück.
Nach einem extrem heißen Juni verlief der Juli bisher ein wenig durchwachsener. Nach eher untypischen Bedingungen in der vergangenen Woche gestaltete sich das Wetter in den letzten Tagen wieder deutlich angenehmer. Die gute Nachricht: Der Trend hält an, der Sommer kehrt mit Temperaturen jenseits der 30 Grad endgültig zurück.

Heute am Mittwochgehen am Nachmittag am Alpenhauptkamm und im Süden lokale Schauer und Gewitter nieder, die auch im oberen Waldviertel nicht ganz auszuschließen sind. Sonst bleibt es weitgehend trocken und oft sonnig.

Am Donnerstag ziehen in der Osthälfte zunächst Wolken sowie teils gewittrige Schauer durch, im Laufe des Vormittags kommt verbreitet die Sonne zum Vorschein. Im Tagesverlauf entstehen im Bergland und im Süden neuerlich Quellwolken, die zu lokalen Schauern und Gewittern heranwachsen. Vom Rheintal über das Innviertel bis zum Weinviertel bleibt es dagegen trocken. Bei schwachem bis mäßigem Westwind liegen die Höchstwerte zwischen 22 und 28 Grad.



Am Freitag gehen im Bereich der westlichen Nordalpen in den Morgenstunden lokale Schauer nieder, sonst geht es überwiegend sonnig in den Tag. Ab etwa Mittag bilden sich aber wieder vermehrt Quellwolken und vom Alpenhauptkamm südwärts sowie stellenweise auch im Osten gehen Schauer und Gewitter nieder. Der Wind weht mäßig aus West und die Temperaturen steigen auf 23 bis 28 Grad.

Der Samstag bringt nach Auflösung etwaiger Nebelfelder oder Restwolken in Kärnten und der Obersteiermark verbreitet sonniges Sommerwetter. Die Quellwolken am Nachmittag bleiben meist harmlos, nur am Alpenhauptkamm und in der Obersteiermark gehen am Nachmittag lokale Wärmegewitter nieder. Bei schwachem bis mäßigem West- bis Südwestwind liegen die Höchstwerte zwischen 26 und 31 Grad.

Am Sonntag ziehen zunächst einige Wolken durch, an der Alpennordseite sind schon in der Früh vereinzelt Schauer möglich. Tagsüber dominiert der Sonnenschein, am Nachmittag bilden sich besonders am Alpenhauptkamm und südlich davon einige teils heftige Gewitter. Mit 26 bis 32 Grad wird es noch etwas heißer. (mr)



CommentCreated with Sketch.3 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. mr TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichNewsWetterWetterUBIMET

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren