32-Jähriger bedrohte Freundin mit Schusswaffe

In Innsbruck ist es am Dienstagnachmittag zu einem Großeinsatz der Polizei gekommen. Ein 32-jähriger Mann hat im Zuge eines Beziehungsstreit seine um zwei Jahre jüngere Freundin mit einer Schusswaffe bedroht. Nach einer Intensivfahndung wurde der Verdächtige vom Einsatzkommando Cobra festgenommen.
Gegen 17.30 Uhr ging bei der Polizei ein Notruf ein, dass eine Frau von einem Mann mit einer Schusswaffe bedroht werde. Sofort machte sich eine Streife auf den Weg, doch der Verdächtige hatte den Tatort schon verlassen.

Im Zuge einer sofort eingeleiteten Intensivfahnung konnte der 32-Jährige angehalten werden. Er ließ sich widerstandslos festnehmen. Während des Einsatzes musste der Tatortbereich für rund 30 Minuten großräumig abgesperrt werden. Insgesamt waren 25 Einsatzkräfte beteiligt.


Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen