33.000 Haushalte: Start der Mobilitätsumfrage

Bild: privat

Startschuss für die Mobilitätsumfrage in NÖ: 33.000 Haushalte werden per Zufallsprinzip befragt. Und: Jeder der mitmachen will, kann online mitmachen.

33.000 Haushalte werden jetzt in Niederösterreich per Zufallsstichprobe angeschrieben, um genaue Einblicke ins Mobilitätsverhalten der Niederösterösterreicher zu erhalten.

An vier Leitlinien ist die Befragung orientiert: Sicherheit, Service, Nachhaltigkeit und Innovation. Die gesammelten Daten dienen dann als Grundlage für die Verkehrsplanung im Land NÖ – ein Ergebnis wird im Frühjahr 2019 erwartet.

Ganz wichtig: Jeder Niederösterreicher kann mitmachen. „Diese Daten werden extra ausgewertet, um die wissenschaftliche Genauigkeit nicht zu verfälschen", so Verkehrslandesrat Ludwig Schleritzko (VP). Und es gibt Preise zu gewinnen - 100 mal zwei Eintrittskarten für die Landesschau 2019 in Wr. Neustadt sowie drei Übernachtungspakete in Wr. Neustadt, drei mal zwei NÖ-Cards. Infos: noe.gv.at.mobilitaet

(Lie)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
NiederösterreichGood NewsNiederösterreichVerkehr

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen