Streit eskaliert

33-Jähriger rastet völlig aus und würgt seine Mutter

Eine verbale Auseinandersetzung zwischen einem 33-Jährigen und seiner Mutter (63) ist am Montag in einer Wohnung in Klagenfurt aus dem Ruder gelaufen.

Andre Wilding
33-Jähriger rastet völlig aus und würgt seine Mutter
Die Polizei hat die Ermittlungen zu dem Fall bereits aufgenommen.
Getty Images / Symbolbild

Im Zuge einer verbalen Auseinandersetzung stieß ein 33-jähriger Mann am Montag, um 11:55 Uhr, seine im gemeinsamen Haushalt lebende Mutter (63) in Klagenfurt nieder und würgte sie.

Mutter verletzt

Die Frau wurde laut Polizei dabei leicht verletzt. Gegen den Mann wurden ein Betretungs- und Annäherungsverbot und ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen.

Der 33-Jährige wird wegen Verdachtes der Körperverletzung der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

1/60
Gehe zur Galerie
    <strong>29.05.2024: Wegen falschem Stempel verliert Familie den Almbetrieb</strong> – Ein jahrelanger Familienstreit könnte für Familie Seidl und ihre Mayrhofalm weitreichende Folgen haben. Die Familie vermutet hier Behördenfehler. <a data-li-document-ref="120039027" href="https://www.heute.at/s/wegen-falschem-stempel-verliert-familie-den-almbetrieb-120039027">Hier weiterlesen &gt;&gt;</a>
    29.05.2024: Wegen falschem Stempel verliert Familie den Almbetrieb – Ein jahrelanger Familienstreit könnte für Familie Seidl und ihre Mayrhofalm weitreichende Folgen haben. Die Familie vermutet hier Behördenfehler. Hier weiterlesen >>
    Melanie Seidl

    Auf den Punkt gebracht

    • Ein 33-jähriger Mann griff am Montag um 11:55 Uhr seine 63-jährige Mutter während einer verbalen Auseinandersetzung in Klagenfurt an, wobei er sie niederstieß und würgte
    • Die Mutter wurde leicht verletzt, und gegen den Mann wurden Maßnahmen wie ein Betretungs- und Annäherungsverbot sowie ein vorläufiges Waffenverbot angeordnet
    • Er wird wegen Verdacht auf Körperverletzung bei der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt
    wil
    Akt.