Alpinunfall in Ellmau

34-Jährige rutscht auf Schnee aus und kracht in Fels

Rettungseinsatz am Donnerstag in Ellmau! Eine Frau musste ins Spital geflogen werden, nachdem sie sich auf einer Wandertour schwer verletzt hatte.

André Wilding
34-Jährige rutscht auf Schnee aus und kracht in Fels
Die verletzte Frau wurde in das BKH Kufstein geflogen.
Johann Groder / EXPA / picturedesk.com (Symbolbild)

Eine 34-jährige Österreicherin wanderte laut Polizei Tirol am Donnerstag alleine auf die Ellmauer Halt.

Beim Abstieg, auf dem sogenannten Gamsängersteig, kam sie auf einem Altschneefeld zu Sturz und rutsche in der Folge auf der Schneeoberfläche circa zehn Meter talwärts.

Mit Felsblock kollidiert

In Anschluss kollidierte sie mit einem Felsblock und zog sich dadurch schwere Verletzungen am linken Bein zu.

Die Frau wurde nach der Erstversorgung vom Notarzthubschrauber mittels Taus geborgen und in das Bezirkskrankenhaus Kufstein geflogen.

1/57
Gehe zur Galerie
    <strong>20.07.2024: Nächste Welle an Mahnungen wegen der neuen ORF-Abgabe.</strong> Die neue ORF-Haushaltsabgabe sorgt weiter für Schlagzeilen. Viele Österreicher haben zuletzt Zahlungsaufforderungen erhalten. <a data-li-document-ref="120048784" href="https://www.heute.at/s/naechste-welle-an-mahnungen-wegen-der-neuen-orf-abgabe-120048784">Es gibt erste Mahnungen &gt;&gt;&gt;</a>
    20.07.2024: Nächste Welle an Mahnungen wegen der neuen ORF-Abgabe. Die neue ORF-Haushaltsabgabe sorgt weiter für Schlagzeilen. Viele Österreicher haben zuletzt Zahlungsaufforderungen erhalten. Es gibt erste Mahnungen >>>
    Picturedesk, Screenshot "Heute"

    Auf den Punkt gebracht

    • Eine 34-jährige Frau rutschte auf einer Wandertour in Ellmau auf einem Schneefeld aus, stürzte etwa zehn Meter talwärts und prallte gegen einen Felsblock, wodurch sie schwere Verletzungen am linken Bein erlitt
    • Sie musste mit dem Notarzthubschrauber ins Bezirkskrankenhaus Kufstein geflogen werden
    wil
    Akt.